Harmonie Kraft Balance

Harmonie Kraft Balance
Harmonie Kraft Balance
Harmonie Kraft Balance
Harmonie Kraft Balance
Direkt zum Seiteninhalt

Pechvogel oder Glückskind?

Harmonie Kraft Balance
Herausgegeben von in Menschen ·
Tags: Donnerstag
Ich fühle mich vom Pech verfolgt, was mache ich nur falsch?
Kennst du das auch?
Bist du auch ein ‚Pechvogel‘? Oder bist du der Meinung, dass manche Menschen eben mehr Glück haben, es besser erwischt haben?

Es stimmt, dass manche Menschen sogenannte Glückskinder sind, trotzdem bin ich der Meinung, dass wir es selbst in der Hand haben was wir aus unserem Leben machen!
Wir alle sind selbst die Steuermänner und Steuerfrauen in unserem Leben. Du hast zwar eine gewisse Route vorgegeben bekommen, die du fahren sollst, doch wer entscheidet welche Route du tatsächlich nimmst?
Als Kind hast du wohl kaum eine andere Möglichkeit, selbst zu bestimmen wie du geführt wirst. Doch ab einem gewissen Alter (vielleicht ab 21 Jahren, oder auch früher) kannst du selbst entscheiden welche Fahrtrichtung du wählst. Natürlich hast du, sowie deine Eltern, mit dem Wissen gehandelt, welches dir zur Verfügung stand.
Eine Zeit lang wurde der Weg vorgegeben, dann hast du deine eigene Route ins Navi eingegeben. Wie diese Route gelingt liegt zu einem großen Teil in unserer Hand. Was uns aber nicht bewusst ist, sind die Themen die unbewusst gespeichert sind, Themen die uns triggern, mit Verletzungen, Kränkungen und verbalen Angriffen aus der Vergangenheit.
Nehmen wir an du hast jetzt immer noch ein Thema mit deinem Selbstwert, du fühlst dich nicht gut genug, nicht liebenswert, immer wieder hast du das Gefühl du hast etwas falsch gemacht. Woher kann das kommen? Wenn du in deiner Erziehung gelernt hast, Leistung zu erbringen, artig zu sein, Ordentlichkeit und angepasst zu sein hast du einen niedrigen Selbstwert. (Muss aber nicht auf jeden zutreffen!) Du hattest das Gefühl wenn du das erfüllst wirst du geliebt, oder wenn du absolut nicht so funktionierst, wirst du geliebt, weil du Aufmerksamkeit durch Sorgen erzeugt hast. Das kann ganz schön hart sein und es kann dich auch heute noch in Beziehungen beschäftigen und triggern. Nehmen wir an, du wurdest von deinem Vater nur nach Leistung anerkannt, oder deine Mutter nahm dich nur wahr, wenn du dich wichtig gemacht hast oder nicht brav warst. Was genau wird da in deiner Beziehung geschehen, wenn dein Partner dich nicht wahrnimmt? Weil er vielleicht selbst nie wahrgenommen wurde, oder glaubt nur wenn er funktioniert passt die Beziehung.
Wieder zurück zum Routenplaner von oben. Du bist am Steuer und weißt wo du gerne ankommen willst, was hindert dich dein Ziel geradewegs zu erreichen? Der Zug hat viele Waggons, mit Vaterthema, Mutterthema, Chef, Nachbar, finanzielle Probleme, keine Arbeit, wenig Selbstbewusstsein, etc. Immer wieder musst du zurück blicken, dich damit beschäftigen, oder Ordnung schaffen! Was passiert dabei? Du kommst ab von der Route und stehst dir dabei selbst im Weg. Was kannst du tun um nicht immer abzukommen? Es ist wichtig, dass du in deinem Leben Ordnung schaffst und dir und anderen die Möglichkeit gibst die Waggons abzuhängen und loszulassen. Was dir dabei hilft ist egal, nur du alleine kannst dich dabei befreien, niemand anderes wird es dir abnehmen. Ob das Vergebung ist oder im System Ordnung schaffen, spielt keine Rolle, was dabei wichtig ist bist DU, und die Sichtweise auf deine Vergangenheit. Du kannst die Vergangenheit nicht mehr verändern, du kannst aber dafür sorgen, dass es dir damit besser geht! Oft braucht es aber auch Hilfe von außen, um die Themen und die Verletzungen zu versorgen. Bei einer Verletzung kleben wir ein Pflaster drauf, jedoch sorgen wir auch dafür, dass unsere Wunde gereinigt wird, um nicht noch mehr Schaden davonzutragen!
Wenn du dabei Hilfe brauchst, hol dir auch Hilfe. Deine Seele braucht das manchmal einfach. Gib dir die Möglichkeit dazu!
Mehr Infos auf www.harmonie-kraft-balance.at


Zurück zum Seiteninhalt