Define - Harmonie Kraft Balance

Harmonie Kraft Balance
Harmonie Kraft Balance
Harmonie Kraft Balance
Harmonie Kraft Balance
Direkt zum Seiteninhalt

Vererbte Traumata und die Beziehung im Jetzt zu sich

Vererbte Traumata und die Beziehung im Jetzt zu sich und anderen Menschen!
Schon lange beschäftige ich mich selbst mit dem Thema Trauma, aus zwei Gründen, zum ersten habe ich in meiner Kindheit selbst viele traumatische Situationen erlebt und zum anderen habe ich in meinem Beruf und in meinen Ausbildungen immer wieder damit zu tun.
Monika Andrea Schembera | 7/5/2021

Wie kann ich einen Mann besser verstehen, geht das überhaupt?

Nach meinem Blog Frau sein, will ich Männer nicht auslassen. Ich bin zwar eine Frau, habe jedoch die letzten Jahre viele Männer in meiner Praxis begleiten dürfen und erkannt wie Männer in Beziehungen funktionieren oder eben nicht. Männer sind anders, das heißt bitte nichts Negatives, im Gegenteil, Männer denken und fühlen anders. Schon in der Steinzeit waren Männer
Monika Andrea Schembera | 3/5/2021

Selbstbewusst Frau sein

eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen bzw. überhaupt einen Partner zu finden mit dem sie durch ihr Leben gehen können
Monika Andrea Schembera | 25/4/2021

Beziehungsprobleme-Warten verboten?

Soll ich warten, bis mein Partner endlich etwas verändert? Nein, denn es wird sich meistens nicht von selbst ändern.

Warte nicht auf das Wunder, dass dein Gegenüber erkennt, was nicht stimmt in der Paarbeziehung. Nicht immer erkennt der Partner, dass es in der Beziehung nicht rund läuft.
monika Andrea Schembera | 30/3/2021

Warum sind wir immer noch so auf das Außen fixiert?

Warum sind wir immer noch so auf das Außen fixiert?
Egal ob im Umfeld, Zeitung, TV oder in Einkaufsmeilen, immer finden wir Menschen die besser, schöner sind, mehr haben, besser verdienen und immer Glück haben oder auf die Butterseite fallen. Viele Frauen wissen nicht was es heißt, sich um sich selbst zu kümmern
Monika Andrea Schembera | 9/3/2021

Warum machen wir Glück und Zufriedenheit immer wieder von anderen abhängig?

Gerade jetzt ist es mehr denn je präsent. Wir machen das eigene Befinden und Leben von den äußeren Umständen, die weltweit herrschen, abhängig. Wir glauben, nur wenn sich im Außen wieder die Wogen glätten, sind wir als Mensch wieder glücklich und zufrieden. Stimmt das oder erzählen wir uns da eine Geschichte, suchen wir da vielleicht die Schuld im Außen?
Monika Andrea Schembera | 1/3/2021
Zurück zum Seiteninhalt